Asphalt-Träume

Ich laufe durch den Moloch Bangkok und plötzlich ist er da: der ganz besondere Moment. Inmitten von Lärm, Dreck und Gestank offenbart sich, ganz unscheinbar und leise, ein sanft schlummerndes Wesen am Straßenrand. Es ist das Kind eines Händlers, das sich – unbeirrt von Hektik und Chaos – tief versunken in der Welt der Träume befindet. Da die meisten Eltern hier ihrem Beruf auf der Straße nachgehen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als ihre Kleinkinder mit zur Arbeit zu nehmen. Und da schlafen sie dann – im Arm, auf dem Boden, in der Hängematte…

Warenkorb

Artikel Bestellen

schliessen